Kullen Nullen

1984, das Jahr in dem Orwell wahr wurde, lehnten sich einige hochbegabte ewige Talente aus Aachen im Vaalserquartier in der Nähe zu Gut Kullen dagegen auf.

Den Namen des Guts annektiert, die Philosophie, hinten zu Null zu spielen, manifestiert, kurz: Die KULLEN NULLEN wollten, so wie andere Teams auch, keine Kontrolle durch den DFB und traten der Bunten Liga Aachen e.V. bei.

Von da an waren es nur noch 35 Jahre bis zur DAM 2019! Dazwischen ist viel passiert, vier DAM-Titel der NULLEN und ein unwesentliche DFB-Erfolge, kurz: Mit Bolle zu Pfingsten möchten wir euch und die ganze DAM musikalisch, spielerisch und auch intellektuell bereichern! LEBERWURST AUF DICKEN STULLEN: DOPING FÜR DIE KULLEN NULLEN!   Oliver „CAP“ Schürings stellvertretend für das gesamte fest verbundene TEAM der KULLEN NULLEN