Traktor Bukowski

Трактор Буковски (Регенсбург)

Was ist ein Трактор?

Тра́ктор (новолат. tractor, «тягач») — безрельсовое транспортное средство, используемое в качестве тягача. Отличается низкой скоростью и большой силой тяги. Широко применяется в сельском хозяйстве для пахоты и перемещения несамоходных машин и орудий. Трактор может оборудоваться навесным и полунавесным оборудованием сельскохозяйственного, строительного или промышленного назначения (например, буровым оборудованием).

Wer war Чарльз Буковски?

Ча́рльз Буко́вски (англ. Charles Bukowski; 16 августа 1920, Андернах, Германия — 9 марта 1994, Лос-Анджелес, США) — американский литератор, поэт, писатель, журналист. Представитель так называемого «грязного реализма». Автор более двухсот рассказов, включённых в шестнадцать сборников, шести романов и более тридцати поэтических книг.

„Besonders hohe Leistungen weisen sogenannte Sporttraktoren auf […] In der Freien Klasse liegen die Leistungen der Traktoren bei bis zu 10.000 PS.“ (wikipedia), was aber mit Nebenwirkungen verbunden ist: „Schockwirkung durch die Darstellung brutaler Gewalt, obszöner Sexualität und des Schmutzes der Gosse.“ (Der Literatur-Brockhaus: in acht Bänden über Bukowski).

Und was hat das mit Fußball zu tun? Nun ja, um mit Charles Bukowski zu sprechen: Das Leben ist eine Illusion, hervorgerufen durch Alkoholmangel.

So, und das gilt es jetzt auf den Platz zu übertragen:

Das Spielsystem ist wie der Name schon verrät dynamisch wie Traktoren mal so sind, und basiert auf den gesunden Lebenswandel, den alle Bukowski-Jünger vehement verfolgen. Entsprechend variieren die Aufstellungen zwischen einem 1 – 4 – 3 – 2 über ein 1 – 6 – 2 – 1 und notfalls auch mal ein 1 – 8 – 0 – 1. Einzige Konstante der Libero, der ja neuerdings bei manchen Teams abgeschafft wurde???

So laufen bei Traktor Bukowski immer noch Spieler auf, die woanders bereits vor 15 Jahren als Auslaufmodelle gegolten haben, weswegen die geriatrischen Kliniken der Gegend Abteilungen für Sportmedizin gründen mussten. Entsprechend fordern wir die Veranstalter auf, bei der Spielerverpflegung auch reichlich Weinbrandbohnen und Eierlikör-Schnittchen bereit zu halten. Die Umbenennung in Rollator Bukowski ist für das kommenden Jahrzehnt beplant.